Roulette, das Glückspiel mit den fairsten Gewinnchancen

Schon seit vielen Jahren ist Roulette ein beliebtes Glücksspiel bei Spielern aus aller Welt. Kein Wunder also, dass fast alle Internetkasinos dieses Spiel in ihrem Angebot haben.

Die Geschichte des Roulette

Ursprünglich wurde das Spiel in Italien erfunden, doch in Frankreich erreichte es rasend schnell eine hohe Popularität. Viele Länder übernahmen das Spiel in ihren staatlich konzesionierten Spielbanken und sorgten damit für einen hohen Bekanntheitsgrad. So entstand schnell ein stetig wachsender Kreis von Anhängern für das Spiel. Seine einfachen Regeln machen das Spiel auch für Anfänger leicht verständlich. In der heutigen Zeit findet man überall im Internet verschiedene Spielstrategien, mit denen man beim Roulette Gewinne erzielen kann.

Die besten Tipps, um erfolgreich Roulette zu spielen

Wie schon zuvor erwähnt, ist Roulette eines der Spiele mit den fairsten Gewinnchancen. Aus diesem Grund verdienen heute viele Leute Geld mit diesem Glücksspiel. Damit man beim Roulette jedoch wirklich erfolgreich sein kann, sollte man sich auf jeden Fall eine geeignete Strategie suchen. Spieler, die ihre Einsätze lediglich wegen eines Bauchgefühls oder per Zufallsprinzip auswählen, werden auf lange Sicht mit Sicherheit mehr Geld verlieren als gewinnen. Erfolgreiche Spieler hingegen verfolgen den Spielverlauf und die zuvor gefallenen Nummer ganz genau und tätigen ihre Einsätze entsprechend. Dazu benutzen sie spezielle Registerkarten, um die zuvor gefallenen Nummern zu notieren. Je mehr Erfahrung die Spieler haben, umso ausgeklügelter sind ihre Systeme. Es existieren aber auch zahlreiche Systeme, die auf einfachen Chancen beruhen (Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade) und die auch für Anfänger einfach zu erlernen sind. Bevor man also mit dem Spiel beginnt, sollte man sich unbedingt die Regeln des Rouletts ansehen und sich mit den gängigen Strategien des Spiels befassen.

Die wichtigsten Regeln des Roulettes

Der Kessel des Roulettes besteht aus 37 Fächern, von denen jedes Fach über eine festgelegte Nummer von 0-37 verfügt. Die Nummern 1-36 werden außerdem in je 18 schwarze und 18 rote Nummern unterteilt. Die 0 hat normal grüne Farbe und ist die sogenannte Hausnummer, bei der die Bank gewinnt. Natürlich können die Spieler auch ihren Einsatz auf diese Hausnummer setzen. Anfänger sollten am Anfang zunächst auf einfache Chancen setzen. Die einfachen Chancen sind Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade sowie 1-18 oder 19-36. Bei einem Gewinn (d.h. die Voraussage des Spielers tritt ein) zahlt die Spielbank die doppelte Summe des vom Spieler gesetzten Betrags aus. Wer ein wenig mehr riskieren möchte, kann auch auf Kolonen von 12 Zahlen setzen. Hier ist es beispielsweise möglich auf die Zahlenkombinationen 1-12, 13-24 sowie 25-36 zu setzen. Sollte diese Voraussage zutreffen, zahlt die Bank dem Spieler das 3-fache seines Einsatzes aus. Grundsätzlich steht es dem Spieler frei, auf so viele Nummern zu setzen, wie er möchte. Auch den Einsatz kann der Spieler frei auswählen, an den meisten Tischen und in den Onlinekasinos werden jedoch Mindest- und Maximalbeträge vorgegeben. Sobald der Croupier die Kugel in den Kessel geworfen hat, gibt er das Kommando “Rien ne va plus”, was übersetzt “Nichts geht mehr” bedeutet und den Spielern anzeigt, dass ab sofort keine Einsätze mehr gemacht werden können.

Roulette auf dem Mobiltelefon spielen

Mittlerweile ist es problemlos möglich auch unterwegs Roulette zu spielen. Zahlreiche Online-Kasinos stellen ihren Kunden kostenlose Apps zu Verfügung, mit denen sie Zugriff auf ihr Spielerkonto erhalten. Eine hervorragende Möglichkeit für Spieler, die zu jeder Zeit schnell und einfach ein wenig Geld beim Roulette verdienen möchten, da man das Mobiltelefon ja praktisch immer bei sich trägt.

Roulette online am PC spielen

Wer daran denkt mit Roulette Geld zu verdienen, der sollte sich am besten im Internet zunächst einen geeigneten Anbieter aussuchen. Dort hat man als Kunde nämlich auch die Möglichkeit seine Strategien zu testen, bevor man Einsätze mit echtem Geld tätigt. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil ist, dass beim Online-Roulette der Zeitdruck wegfällt, dem der Spieler in einer normalen Spielbank ausgesetzt ist. Hier kann der Spieler nämlich bequem selbst bestimmen, wann die Kugel geworfen werden soll.