Mobilautomaten: Kasino für alle

Bei Mobilautomaten setzt man auf die wachsende Zahl der Online-Slots-Spieler, die vor allem eine einfach zu bedienende und schnelle Oberfläche schätzen. Das Onine-Kasino richtet sich vornehmlich an Spieler aus Europa und ist auf Englisch, Deutsch, Schwedisch und Norwegisch erhältlich. Im Portfolio sind alte und neue Spielautomaten, ganz wie es dem Spieler beliebt. Alt bedeutet in diesem Fall aber nur im Retro-Stil, die Technik ist bei allen die Gleiche.

Bonus-Angebote

Bei Mobilautomaten kann man zwischen zwei Bonussen wählen, wenn man sich zum ersten Mal registriert. Der erste Bonus verdoppelt die Einzahlung bis zu einem Höchstwert von 500 Euro. Der andere Bonus gibt 200 Prozent Bonus, allerdings hier nur bis insgesamt 20 Euro Einzahlung. Während andere Kasinos noch weitere Bonusse für eine zweite, dritte und manchmal vierte Einzahlung geben, hat sich Mobilautomaten etwas anderes einfallen lassen. Hier bekommt man für jede Einzahlung 10 Prozent Bonus. Wer also 100 Euro einzahlt bekommt noch 10 Euro drauf. Und dann gibt es noch immer wieder Überraschungsgeschenke für treue Spieler. Der Mindestbetrag für eine Einzahlung beträgt 10 Euro, und es gelten auch bei Mobilautomaten die besonderen Umsatzbedingungen was die Auszahlungsmöglichkeiten angeht. Je nach Bonus muss man das bis zu 35fache verspielt haben, bevor man seinen Gewinn ausgezahlt bekommen kann. Es ist auf jeden Fall anzuraten, sich die Bedingungen genau durchzulesen, die für die verschiedenen Bonusse gelten.

Spielerfahrung

Gleich ob man an einem kalten Winterabend in seiner schwedischen Hütte am See sitzt, in einem Cafe in einer deutschen Kleinstadt oder durchs regnerische Manchester läuft: Mobilautomaten kann man überall spielen wo man einen Internetzugang hat. Die Anmeldung ist einfach und schnell durchgeführt. Im Online-Kasinos erwartet den Spieler die komplette Bandbreite einer modernen Online-Spielbank. Angefangen vom immer beliebter werdenden Live-Casino über klassische Kartenspiele und Roulette bis hin zu den Glücksspielautomaten. Was man auf jeden Fall einmal ausprobieren sollte ist Videopoker. Und selbst eine virtuelle Form der Rubellose gibt es bei Mobilautomaten. Der Fokus liegt aber zahlenmäßig bei den Videoslots: Über 500 dieser neuen Generation von Spielautomaten gibt es hier. Da sollte wirklich jeder etwas finden. 46 klassische Slots sind aber auch nicht schlecht und bieten ebenfalls Spielfreude. Bei den Einzahlungen gibt es verschiedene Möglichkeiten: Per Kreditkarte ist das Minimum 10 Euro, dafür wird es sofort gutgeschrieben. Netteller und Skrill werden ebenfalls angenommen, allerdings erst ab 20 Euro Einzahlung. Auch hier wird das Geld sofort gutgeschrieben. Auch eine Banküberweisung ist möglich. Man sollte sich aber zuvor noch über die Gebühren informieren, die bis zu 5 Prozent des Einzahlungsbetrages betragen können.

Mobiles Kasino

Man würde ein Online-Kasino nicht Mobilautomaten nennen, wenn es nicht auch mobil spielbar werde. Für dieses Kasino heisst das dass die Webseite auf allen Endgeräten angesehen und benutzt werden kann, ohne dass man sich dafür eigens eine Software herunterladen muss. Man braucht lediglich einen einigermaßen neuen Brower oder ein Smartphone oder Tablet mit aktuellem Betriebssystem. Und natürlich einen Internetzugang. Weil man beim Programmieren der Software die mobilen Geräte im Hinterkopf hatte, braucht man auch eine App, die es sonst für Android oder iOS-Geräte gibt. Die Seite ist über den Browser voll funktionsfähig, man kann aber auch jederzeit von der optimierten Mobilversion zu einer Desktop-Version wechseln.

Kundendienst

Viele Wege führen nicht nur nach Rom, sondern auch zum Kundendienst bei Mobilautomaten. Am einfachsten ist wohl der Online-Chat der wochentags von 10 bis 19 Uhr und an Wochenende von 10 bis 21 Uhr besetzt ist. Hier sitzen geschulte Mitarbeiter und versuchen so helfen wo es geht. Manche Fragen kann aber auch die Datenbank beantworten, in der die am häufigsten gestellten Fragen eingearbeitet wurden und die dann die hoffentlich passenden Antworten ausspuckt. Wer ein etwas umfangreicheres Anliegen hat, der kann jederzeit eine E-mail an den Kundendienst schicken. Und wer sich persönlich bedanken will, bekommt sogar die Büroadresse auf Malta angezeigt.